HIGHLIGHTS

"THE FÖHR REEF": DAS WERK WAR IN 2014 ALS LEIHGABE DAS HIGHLIGHT IN DER AUSSTELLUNG "HÄKELKOSMOS" IN KREFELD

Das große The Föhr Reef (s.o.) beherrschte für Monate den Eingangsbereich des Deutschen Textilmuseums in Krefed: Seit Juni und bis 14. Dezember 2014 war es in der Ausstellung "Häkelkosmos - Vom Korallenriff zum schwarzen Loch!" als prominenteste und exponierteste Leihgabe zu sehen - und verhalf somit maßgeblich zu einem dortigen Besucherrekord. Informationen über das bei uns 2012 als Gemeinschaftskunstwerk und Teil des internationalen Kunstprojektes The Hyperbolic Crochet Coral Reef der australischen Zwillingsschwestern Christine und Margaret Wertheim entstandene The Föhr Reef finden Sie auf dieser Seite in der eigenen Rubrik.

Unser "Ableger" des The Föhr Reef ist jetzt wiederum seit dem 5. Dezember 2014 in München im Deutschen Museum in der Ausstellung "Willkommen im Anthropozän. Unsere Verantwortung für die Zukunft der Erde" zu sehen. Die Schau läuft bis zum 16. Januar 2016. Hier ein Blick in die Ausstellung:

Sonderausstellung Anthropozän

 

VIER AUSSTELLUNGEN PARALLEL BIS 11. JANUAR 2015:

KUNST UND KÜSTE - MAX LIEBERMANN, PEDER SEVERIN KRØYER UND ZEITGENOSSEN

3_LIE_02-02.tifMax Liebermann, Tennisspieler am Meer, 1901 (Ausschnitt)

Die aus der Sammlung zusammengestellte Ausstellung präsentiert von Liebermann, Nolde, Munch und Krohg bis Anja Jensen und Trine Søndergaard, von Realismus und Impressionismus bis zur Inszenierten Fotografie Hochkarätiges.

 

ALFRED EHRHARDT: NEUES SEHEN - STRUKTUR, ORNAMENT UND ABSTRAKTION

Alfred_Ehrhardt_KUR-0113_Presse_01.jpgAlfred Ehrhardt, Sanddüne, Kurische Nehrung, 1934, 50 x 40 cm, Gelatinesilberabzug, Copyright Alfred Ehrhardt Stiftung, Berlin

Parallel zeigen wir die in den 1930er bis 1950er Jahren entstandenen avangardistischen Schwarz-Weiß-Fotografien des u.a. am Bauhaus Dessau ausgebildeten deutschen Künstlers und Fotografen Alfred Ehrhardt. Die annähernd 100 Aufnahmen mit Themen wie "Das Watt", "Muscheln", "Korallen", "Inudstrie" werden ergänzt um Ehrhardt's Film "Tanz der Muscheln".

 

TIEFSEEWELEN - ZEITGENÖSSISCHE SKULPTUR UND VIDEOKUNST

David_Zink.JPGDavid Zink Yi, o. T., Keramik u.a. Materialien, 9 x 26 x 43 cm, Courtesy: David Zink Yi und Galerie Johann König, Berlin.

Vertreten sind Dorothy Cross, David Yink Zi, Tue Greenfort, Lars Siltberg und SHIMABUKU

 

ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT. STIMMUNGS-LANDSCHAFTEN AUS DEM NORDEN

Vierzig Gemälde von vierundzwanzig Künstlern, entstanden zwischen 1877 und 1937, geben verschiedenste Eindrücke in das Thema der nordischen und skandinavischen "Stimmungslandschaft".

Kroyer.tif Peder Severin Krøyer (1851-1909), Die blaue Stunde, 1907

 

 

NEWS

ERWEITERTES ANGEBOT AN FÜHRUNGEN IN DER WEIHNACHTSZEIT UND ZU JAHRESBEGINN

Sonntag, 21. Dezember, 15.00 Uhr / Dienstag, 23. Dezember, 15.00 Uhr / Sonntag, 28. Dezember, 15.00 Uhr /Montag, 29. Dezember, 15.00 Uhr (SONDERÖFFNUNGSTAG!) / Dienstag, 30. Dezember, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr / Donnerstag, 1. Januar, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr / Sonntag, 4. Januar, 15.00 Uhr / Dienstag, 6. Januar, 15.00 Uhr / Donnerstag, 8. Januar, 15.00 Uhr / Sonntag, 11. Januar, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr.

Teilnahme an einer Führung: 4 € zuzüglich Eintritt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung: 04681 74 74 00.

WORKSHOPS: WINTERZAUBER!

Zum Jahresausklang und -beginn stehen viele Workshops zur Auswahl - ab 23. Dezember bis 11. Januar sogar fast täglich! Alle Angebote unter "Museumspädagogik". Info + Anmeldung: 04681 74 74 00.

"TRAU DICH" IM MUSEUM KUNST DER WESTKÜSTE!

Wir sind ab sofort der 6. Ort auf Föhr, an dem man sich trauen lassen kann. Als neue Aussentraustelle des Standesamts Föhr – Amrum I haben Sie bei uns zwei Möglichkeiten, sich das Ja-Wort zu geben: In der eleganten, intimen "Galerie" oder in dem weitläufigen "Otto-Heinrich-Engel-Saal. Nach der Trauung gibt es einen Sekt-Umtrunk inklusive. Natürlich können Sie bei uns auch dinieren und in großem Stil feiern: In unserem Restaurant "Grethjens Gasthof" mit seinem romantischen Garten.

Informationen: hochzeit@grethjens-gasthof.de und in der Broschüre "Heiraten auf Föhr":

Heiraten_auf_Foehr.pdf

SEIT 1. NOVEMBER WINTERÖFFNUNGZEIT DI-SO VON 12 BIS 17 UHR

Von Samstag, 1. November, an haben wir wie jährlich in den Monaten November bis Januar von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Beitrag des ZDF heute journal über das Museum Kunst der Westküste.

 

MUSEUMSINFOS AUF FACEBOOK UND IN DEN MEDIEN

OFFENER KANAL KIEL: FILMBEITRÄGE ÜBER DIE AKTUELLEN AUSSTELLUNGEN "ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT" SOWIE "KUNST UND KÜSTE"

Auf http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=21165&firstflash=3

und

http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=20411&firstflash=1

vermitteln Klaus Bauer, Petra Christian und Daniel Förthmann vom Offenen Kanal Kiel umfassende Einblicke in die aktuellen Ausstellungen "Zwischen Licht und Dunkelheit. Stimmungslandschaften aus dem Norden" und "Kunst und Küste. Max Liebermann, Peder Severin Krøyer und Zeitgenossen".

 

GLÜCKSKÜSTENSCHNACK - ZU GAST IM MUSEUM KUNST DER WESTKÜSTE

Logo_01_txdam990_e08738.jpgGlückküstenschnackUnterwegs im echten Norden … Zungenbrecher oder genialer Kampagnenclaim der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein? Drei  Monate reist Andrea Gastager als neue Geschäftsführerin der TASH durch Schleswig-Holstein. 30 Orte und 1 Blog zwischen Juni und August: Und am 7. August 2014 war Föhr an der Reihe. Andrea Gastager besuchte zusammen mit Marketingleiterin Andrea C. Bayer exklusiv das Museum Kunst der Westküste und Grethjens Gasthof, unser Museumsrestaurant. Die Begeisterung über unseren Museumskomplex ist nachzulesen auf: http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/der-lustige-seehund-und-die-modersohns/

 sowie

http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/ein-kopfalbum-voller-inselbilder/

 Glueckskuestenschnack_txdam984_d84c45.JPGAndrea Gastager und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen im Gespräch in der Ausstellung "Tiefseewelten"