HIGHLIGHTS

"THE FÖHR REEF": DAS WERK WAR IN 2014 ALS LEIHGABE DAS HIGHLIGHT IN DER AUSSTELLUNG "HÄKELKOSMOS" IN KREFELD

Das große The Föhr Reef (s.o.) beherrschte für Monate den Eingangsbereich des Deutschen Textilmuseums in Krefed: Von Juni und Dezember 2014 war es in der Ausstellung "Häkelkosmos - Vom Korallenriff zum schwarzen Loch!" als prominenteste und exponierteste Leihgabe zu sehen - und verhalf somit maßgeblich zu einem dortigen Besucherrekord. Informationen über das bei uns 2012 als Gemeinschaftskunstwerk und Teil des internationalen Kunstprojektes The Hyperbolic Crochet Coral Reef der australischen Zwillingsschwestern Christine und Margaret Wertheim entstandene The Föhr Reef finden Sie auf dieser Seite in der eigenen Rubrik.

Unser "Ableger" des The Föhr Reef ist aktuell in München im Deutschen Museum in der Ausstellung "Willkommen im Anthropozän. Unsere Verantwortung für die Zukunft der Erde" zu sehen. Die Schau läuft bis zum 16. Januar 2016. Hier ein Blick in die Ausstellung:

Sonderausstellung Anthropozän

NEWS

WIR HABEN JÄHRLICHE WINTERPAUSE BIS 28. FEBRUAR 2015.

START INS AUSSTELLUNGSFRÜHJAHR     2015 AM 1. MÄRZ UM 11.30 Uhr

Zurzeit ist im Museum Kunst der Westküste jährliche Schließ- und Umbauzeit bis zum 28. Februar. Wir starten unser Ausstellungsprogramm 2015 am 1. März um 11.30 Uhr mit der Eröffnung von gleich drei Ausstellungen parallel:

Papermania! Papier als Medium in der zeitgenössischen Kunst

Bleicke Bleicken (1898-1973). Sylt – Meine Insel

Kräftemessen. Meisterwerke der Sammlung im Dialog

CAAM-Install_BlackCloud07_15_txdam1041_e576cb.jpg Carlos Amorales (MX), Black Clouds, Papier, Installation 2015 für das Museum Kunst der Westküste zur Ausstellung Papermania!

Griffin_ships.jpegCharlotte McGowan-Griffin (UK/DE), Ships. Eine der 11 Künstler/Innen in "Papermania!"

Für unsere Freunde, Förderer und Partner organisieren wir einen exklusiven Preview am Samstag, 28. Februar, 16.30 Uhr. Einige der an der Ausstellung Papermania! beteiligten Künstler werden an diesem Abend anwesend sein; ebenso die Anke Bleicken, Tochter von Bleicke Bleicken. Anmeldung und Information gerne unter: 04681 74 74 0 11 oder info@mkdw.de.

 

"TRAU DICH" IM MUSEUM KUNST DER WESTKÜSTE!

Wir sind ab sofort der 6. Ort auf Föhr, an dem man sich trauen lassen kann. Als neue Aussentraustelle des Standesamts Föhr – Amrum I haben Sie bei uns zwei Möglichkeiten, sich das Ja-Wort zu geben: In der eleganten, intimen "Galerie" oder in dem weitläufigen "Otto-Heinrich-Engel-Saal. Nach der Trauung gibt es einen Sekt-Umtrunk inklusive. Natürlich können Sie bei uns auch dinieren und in großem Stil feiern: In unserem Restaurant "Grethjens Gasthof" mit seinem romantischen Garten.

Informationen: hochzeit@grethjens-gasthof.de und in der Broschüre "Heiraten auf Föhr":

Heiraten_auf_Foehr.pdf

Beitrag des ZDF heute journal über das Museum Kunst der Westküste.

 

MUSEUMSINFOS AUF FACEBOOK UND IN DEN MEDIEN

OFFENER KANAL KIEL: FILMBEITRÄGE ÜBER DIE AKTUELLEN AUSSTELLUNGEN "ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT" SOWIE "KUNST UND KÜSTE"

Auf http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=21165&firstflash=3

und

http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=20411&firstflash=1

vermitteln Klaus Bauer, Petra Christian und Daniel Förthmann vom Offenen Kanal Kiel umfassende Einblicke in die aktuellen Ausstellungen "Zwischen Licht und Dunkelheit. Stimmungslandschaften aus dem Norden" und "Kunst und Küste. Max Liebermann, Peder Severin Krøyer und Zeitgenossen".

 

GLÜCKSKÜSTENSCHNACK - ZU GAST IM MUSEUM KUNST DER WESTKÜSTE

Logo_01_txdam990_e08738.jpgGlückküstenschnackUnterwegs im echten Norden … Zungenbrecher oder genialer Kampagnenclaim der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein? Drei  Monate reist Andrea Gastager als neue Geschäftsführerin der TASH durch Schleswig-Holstein. 30 Orte und 1 Blog zwischen Juni und August: Und am 7. August 2014 war Föhr an der Reihe. Andrea Gastager besuchte zusammen mit Marketingleiterin Andrea C. Bayer exklusiv das Museum Kunst der Westküste und Grethjens Gasthof, unser Museumsrestaurant. Die Begeisterung über unseren Museumskomplex ist nachzulesen auf: http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/der-lustige-seehund-und-die-modersohns/

 sowie

http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/ein-kopfalbum-voller-inselbilder/

 Glueckskuestenschnack_txdam984_d84c45.JPGAndrea Gastager und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen im Gespräch in der Ausstellung "Tiefseewelten"