HIGHLIGHTS

"THE FÖHR REEF": ALS LEIHGABE AKTUELL DAS HIGHLIGHT IN DER AUSSTELLUNG "HÄKELKOSMOS" IN KREFELD

Das "große" The Föhr Reef beherrscht derzeit den Eingangsbereich des Deutschen Textilmuseums in Krefed: Seit Juni und bis 14. Dezember 2014 ist es in der Ausstellung "Häkelkosmos - Vom Korallenriff zum schwarzen Loch!" als prominentestes und exponiertestes Objekt zu sehen. Zur Eröffnung in Krefeld sprach Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen, Direktorin des Museum Kunst der Westküste.  

 IMG_1233-heller.jpg

Gabriela von Hollen-Heindorff, Museum der Kunst Westküste, sowie Hilla Holzhauer, ehrenamtl. Museumshelferin im Museum Kunst der Westküste, bauten im Juni 2014 The Föhr Reef in Krefeld vor Ort gemeinsam mit Dr. A. Schieck, Leiterin des Museums , über mehrere Tage hinweg auf (v.l.n.r.). Nun, im August, ist Gabriela von Hollen-Heindorff als Kurierin für das kleine The Föhr Reef verreist ... denn der "Ableger" wird wiederum ab Dezember 2014 in München im Deutschen Museum in der Ausstellung "Willkommen im Anthropozän. Unsere Verantwortung für die Zukunft der Erde" zu sehen sein.

 

WORKSHOPS QUALLEN, TUPFENFISCH & CO.

Alle Workshops für Erwachsene, Jugendliche und Kinder finden Sie auf dieser Seite in der Rubrik "Museumspädagogik".

Abb.: Dorothy Cross: Jellyfish Lake, 2002, Video, 6 Min., 17 Sek., Video, Ton, Kerlin Gallery, Dublin. In der Ausstellung "Tiefseewelten" bis 11. Januar 2015 zu sehen.

 

DIE AUS DER SAMMLUNG BESTÜCKTE AUSSTELLUNG "KUNST UND KÜSTE - MAX LIEBERMANN, PEDER SEVERIN KRØYER UND ZEITGENOSSEN" PRÄSENTIERT AKTUELL VON MAX LIEBERMANN BIS TRINE SØNDERGAARD HOCHKARÄTIGES ZWISCHEN REALISMUS, IMPRESSIONISMUS UND INSZENIERTER FOTOGRAFIE.

3_LIE_02-02.tifMax Liebermann, Tennisspieler am Meer, 1901 (Ausschnitt)

Die Ausstellung "Kunst und Küste" ist bis zum 11. Januar zu sehen. Parallel dazu zeigen wir die in den 1930er bis 1960er Jahren entstandenen avangardistischen Schwarz-Weiß-Fotografien des u.a. am Bauhaus Dessau ausgebildeten deutschen Künstlers und Fotografen Alfred Ehrhardt: "ALFRED EHRHARDT: NEUES SEHEN - STRUKTUR, ORNAMENT UND ABSTRAKTION" Die annähernd 100 Aufnahmen mit Themen wie "Das Watt", "Muscheln", "Korallen", "Inudstrie" werden ergänzt um Ehrhardt's Film "Tanz der Muscheln".

Alfred_Ehrhardt_KUR-0113_Presse_01.jpgAlfred Ehrhardt, Sanddüne, Kurische Nehrung, 1934, 50 x 40 cm, Gelatinesilberabzug, Copyright Alfred Ehrhardt Stiftung, Berlin

Den Blick auf die zeitgenössische Videokunst und Objektkunst wirft die Ausstellung "TIEFSEEWELEN". Vertreten sind: Dorothy Cross, David Yink Zi, Tue Greenfort, Lars Siltberg und SHIMABUKU.

David_Zink.JPGDavid Zink Yi, o. T., Keramik u.a. Materialien, 9 x 26 x 43 cm, Courtesy: David Zink Yi und Galerie Johann König, Berlin.

 

NEWS

VORMERKEN: 6. ALKERSUMER MUSEUMSNACHT AM 28. NOVEMBER 2014, AB 18.00 UHR!

Musikbands, Führungen, Kulinarisches, Werkstatt: Hochkarätige internationale Kunst erleben und durch das Musum schlendern, den Bands lauschen, Köstliches und anregende Gespräche genießen, Farben und Pinsel, Tusche und Papiere ausprobieren, gestalten, basteln, kleben ... an diesem Abend ist vieles im Museum Kunst der Westküste möglich!

AB 1. NOVEMBER ÖFFNUNGZEIT DI-SO VON 12 BIS 17 UHR

Von Samstag, 1. November, an haben wir wieder wie jährlich in den Monaten November bis Januar von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die vier aktuellen Ausstellungen sind bis zum 11. Januar zu sehen.

NEUE WORKSHOPS: HERBSTFERIEN! WINTERZAUBER!

Oktober = Herbstferien auf Föhr! Für diesen Monat haben wir neue Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt. Aber auch die Angebote für die Zeit ab November bis hin zum Januar halten wir schon für Sie bereit! Alle Angebote sind zu finden unter "Museumspädagogik".

AUSSTELLUNG "ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT. STIMMUNGS-LANDSCHAFTEN AUS DEM NORDEN": 40 GEMÄLDE SCHILLERN ZWISCHEN ABENDRÖTE UND NACHTBLAU

Vierzig Gemälde von vierundzwanzig Künstlern, entstanden zwischen 1877 und 1937, geben verschiedenste Eindrücke in das Thema der nordischen und skandinavischen "Stimmungslandschaft". Zu sehen bis zum 11. Januar 2015.

Kroyer.tif PEDER SEVERIN KRØYER (1851-1909), Die blaue Stunde, 1907

 

Beitrag des ZDF heute journal über das Museum Kunst der Westküste.

 

MUSEUMSINFOS AUF FACEBOOK UND IN DEN MEDIEN

OFFENER KANAL KIEL: FILMBEITRÄGE ÜBER DIE AKTUELLEN AUSSTELLUNGEN "ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT" SOWIE "KUNST UND KÜSTE"

Auf http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=21165&firstflash=3

und

http://www.okkiel.de/flashplayer.php?thissite=20411&firstflash=1

vermitteln Klaus Bauer, Petra Christian und Daniel Förthmann vom Offenen Kanal Kiel umfassende Einblicke in die aktuellen Ausstellungen "Zwischen Licht und Dunkelheit. Stimmungslandschaften aus dem Norden" und "Kunst und Küste. Max Liebermann, Peder Severin Krøyer und Zeitgenossen".

 

GLÜCKSKÜSTENSCHNACK - ZU GAST IM MUSEUM KUNST DER WESTKÜSTE

Logo_01_txdam990_e08738.jpgGlückküstenschnackUnterwegs im echten Norden … Zungenbrecher oder genialer Kampagnenclaim der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein? Drei  Monate reist Andrea Gastager als neue Geschäftsführerin der TASH durch Schleswig-Holstein. 30 Orte und 1 Blog zwischen Juni und August: Und am 7. August 2014 war Föhr an der Reihe. Andrea Gastager besuchte zusammen mit Marketingleiterin Andrea C. Bayer exklusiv das Museum Kunst der Westküste und Grethjens Gasthof, unser Museumsrestaurant. Die Begeisterung über unseren Museumskomplex ist nachzulesen auf: http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/der-lustige-seehund-und-die-modersohns/

 sowie

http://glueckskuestenschnack.de/themen/erlebnis/ein-kopfalbum-voller-inselbilder/

 Glueckskuestenschnack_txdam984_d84c45.JPGAndrea Gastager und Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen im Gespräch in der Ausstellung "Tiefseewelten"